Tageszählung

Noch zwanzig Tage bis die Veröffentlichung des Erstlingswerkes anrollt. In der Hannakstraße 17 in 5023 Salzburg werden die marktanteiligen, ISBN-trächtigen Softbücher inmitten freundlicher Drucke des Verlages Neues Leben zu erwerben sein. Auf dem Büchertisch wird gefunden, was noch keinen Liebhaber hat. Viel wichtiger ist zu erwähnen,
Schuhe auf dem Tisch bringen Unglück, hierbei handelt es sich lediglich um plagiativen Asphalt, der auf echtem Asphalt zu rot- oder blaustichig wirkt. fd fuvk Von den Dingern soll es 26 geben, insofern das Alphabet eine solche Anzahl an Buchstaben hat. Von zehn verbleibenden Lebensjahren sollen jährlich zwei Exemplare entstehen, sechs weitere verteilen sich nach Belieben unregelmäßig im Planungsraster. Die Sammlung aus Kurzbüchern gleicht einer Enzyklopädie der Begriffe, die nur aus der Feder dieser Autorin stammen können. Jeder Titel hat für sich die Eigenart, als Teil eines Gesamtwerkes für den besonderen Wortklang seiner Buchstabensetzerin zu stehen. Verwechslungen sind nahezu ausgeschlossen bis diese Methode sich etabliert und der Markt davon nur so überschäumt. Erinnerungen belegen, Erinnerungen sind beeinflussbar, Erinnerungen lügen wie der Badspiegel kurz vorm Ausgehen. Sind es 26 Buchstaben im Alphabet ohne Umlaute? Momentane Berechnung kam auf 21. Zwei Bücher jährlich sind realistisch, dabei wird es bleiben. Ob es so ist, wird sich hier zeigen.

 

Erstlingswerk

Das ist jetzt der Anfang. Hier, jetzt, kommt etwas Neues, das haben wir schon hundert Mal gehört. Bücher mischen sich unter die Welt, kleine Hefte mit 117 Seiten, Softcover mit stilvoller Umschlaggestaltung. Tarnung auf offener Straße garantiert.

Sie sind da, die Abrißfunken. Erstlingswerk zum Blättern und Schnuppern. Limitiert auf 70 Stück. Sichert euch eins, bevor es jemand zerreißt.

hhp riss

Veranstaltung dazu findet Mitte Oktober im Mark.freizeit.kultur in Salzburg. Bis dahin Lieblingstext finden. Vielleicht hast du ihn bisher noch nie richtig gesucht?
Erhältlich hier und dort, sowie auf Facebook (PN) und per Mail. Für alle, die mich kennen und den Versuch starten wollen, mich kennen zu lernen.Wer es schafft, einen ausdauernden Blick hinein zu werfen, der verrate doch bitte, wie sich das anfühlt. Anfragen hier oder über Facebook.

Abrißfunken von Franziska Krug in Zusammenarbeit mit Mark.freizeit.kultur und Verlag Neues Leben Salzburg: Noch nie so eine Stadt erlebt. Vertrieb über unschuldigverdorben, aus schlafend wird wach.